Predator Concrete Jungle (Videospiel)

ist ein 2005 von Eurocom entwickeltes Action-Videospiel für die PlayStation 2- und Xbox-Konsolen. Im Spiel kontrolliert der Spieler einen beschämten Raubtier, der seine Ehre wiedererlangen muss, indem er die Menschen tötet, die seine Technologie gestohlen haben. Das Spiel ist nach dem ersten Band der Dark Horse Comics Predator-Comicserie benannt, hat aber nicht die gleiche Handlung.

Das Spiel wird 1930 in New Way City eröffnet. Der Spieler kontrolliert einen Predator, der Mob-Boss Bruno Borgia und Mitglieder seiner Bande, die sich im Krieg mit dem irischen Mob befinden, verfolgt und tötet. Brunos Frau Isabella schießt dem Predator ins Auge und lässt sein Blut auf sie und ihren neugeborenen Sohn Hunter spritzen. Der Predator macht eine hastige Flucht und lässt einen Teil seiner Ausrüstung zurück. Als er versucht, sein Schiff zu erreichen, stürzt das Dach, über das er läuft, ein und lässt ihn handlungsunfähig. Der Predator löst dann die Selbstzerstörungssequenz seines Schiffes aus. Dies kann ihn jedoch nicht töten, da er sich außerhalb der Reichweite der Explosion befindet. Der Predator ist beschämt von seiner Niederlage und hat seine Rasse den Menschen ausgesetzt. Er wird von seinem Clan auf einen Planeten verbannt, auf dem tödliche außerirdische Kreaturen leben. Einhundert Jahre später wird dem Predator, jetzt Scarface genannt, eine Chance auf Erlösung geboten.

Die Predator-Technologie, die von Scarface 'verlassener Ausrüstung abgeleitet ist, hat sich in die Hände von Brunos Nachkommen und kriegführenden Banden ausgebreitet, die sie in New Way City, heute bekannt als Neonopolis - Stadt des Lichts, sowie gegen andere Predators eingesetzt haben. Die kriegführenden Fraktionen würdigen alle Lucretia Borgia, Tochter von Hunter und Enkelin von Bruno. Auf diese Weise erlangt Scarface seine Ehre zurück, indem er gegen die verschiedenen Fraktionen kämpft, um die Predator-Technologie (den Menschen als "Prometheus" -Technologie bekannt) wiederherzustellen.

Scarface vernichtet die haitianische Voodoo-Bande Les Serviteurs (die Predator-Tarngeräte verwendeten) und die gewalttätigen Drogendealer namens The Dead Men (die sich mit Prometheus-Waffentechnologie befassten) und nimmt den Schädel von Serviteur Houngan King Willie und die Schädel der Toten Männer Triade. Anschließend infiltriert Scarface die Privatinsel des ehemaligen italienischen Mafia-Führers Don Giovanni. Nachdem Scarface die Verteidigung deaktiviert und die Insel abgeschirmt hat, hilft er der jugendlichen Pack-9-Bande, die einen Ulysseus-Android benutzt, den sie der Polizei gestohlen haben, in die Villa des Don einzubrechen. Im Inneren vernichtet Scarface beide Gruppen, tötet Don Giovanni und nimmt den Kopf seines Leibwächters Vincent di Angelo als Trophäe.

Scarface zielt schließlich auf die mexikanisch-amerikanische Bande Los Matadores ab, angeführt von Fidel "El Hongo" Perez. Nachdem El Hongo gesehen hat, wie seine Waffenhändler in Matadores getötet wurden, bittet er Lucretia Borgia um Hilfe, wird jedoch abgewiesen. Mit dem Tod der Prostituierten und Zuhälter von Matadores bittet El Hongo jedoch erneut um ihre Hilfe, um ihn vor "El Demonio Invisible" zu retten. Lucretia schickt eine Gruppe mechanisch verbesserter russischer Söldner, die als Maschinenmänner bekannt sind - angeführt von Viktor dem Tschetschenen - nach New Way Field, um sich mit Scarface zu befassen. Die vier Söldner werden jedoch von Scarface geschlachtet, der Viktors Kopf für sich nimmt. Lucretia ist schockiert, als El Hongo sie später anruft, um ihr mitzuteilen, dass die Maschinenmänner getötet wurden, und sie El Hongo zu einem hochsicheren Schwarzmarkt-Handelsdepot an den Docks schickt, das von der Borgia Black Ops-Crew The Working Girls geführt wird von Baby Blew. Obwohl sein Umhang durch Störgeräte deaktiviert wurde, infiltriert Scarface die Einrichtung und zerstört die Generatoren für die Störtechnik sowie eine Lieferung Prometheus-Waffen, bevor er schließlich El Hongo und später Baby Blew tötet.

Scarface fährt mit einem der Drohnen-LKWs zum Waffendepot, infiltriert die Anlage und zerstört sie. Seine wahre Herkunft wurde jedoch von Lucretia entdeckt, nachdem er ihn vor der Kamera gesehen hatte, und mehrere Wellen von The Monster Squad - genetisch veränderte Cyborgs - werden eingesetzt. Obwohl Scarface tapfer gegen das Monster Squad kämpft (die Schädel der ersten Welle nimmt), ist er überwältigt und wird zurück in die Borgia-Labors gebracht. Scarface erleidet Rückblenden bei seiner Jagd nach Bruno vor 100 Jahren, darunter die Verfolgung von Bruno im New Way Museum, die Ermordung des korrupten Polizeichefs O'Brien zusammen mit vielen Mob-Mitgliedern und Polizisten vor seiner letzten Konfrontation mit Bruno, in der der "New Way Devil" zu sehen war. Nimm den Kopf des "Gottes der Gangster", bevor du ihn Borgias Frau Isabella zeigst. Aufgrund einer unterschätzten Narkosedosis befreit sich Scarface und holt seine Ausrüstung zurück, wodurch einige seiner gefangenen Brüder auf seiner Flucht befreit werden.

Auf Anweisung von MUTTER, dem Computer, der Neonopolis steuert, aktiviert Lucretia die Wetterstationen, damit es regnet, sodass Scarface seinen Umhang nicht benutzen kann, während er drei gehirngewaschene Raubtiere gegen ihn loslässt. Trotzdem tötet Scarface zwei der bösen Blutkörperchen - Swift Knife und Long Spear - und deaktiviert die Wettermaschinen. Scarface kämpft sich auf Lucretias Penthouse zu und kämpft Welle für Welle gegen feindliche Streitkräfte, darunter Lucretias drei Ronin-Leibwächter - Samurai, die in "zehntausend Arten zu töten" ausgebildet sind. Scarface besiegt sie, aber sie entkommen, bevor er sie erledigen kann, und springen auf Lucretias Auto, während sie flieht.

Lucretia macht sich auf den Weg zu den Borgia Towers. Scarface folgt und tötet jeden und alles auf seine Weise, einschließlich einer weiteren Welle des Monster Squad und des letzten bösen Raubtiers Stone Heart. Schließlich zeigt sich, dass MUTTER tatsächlich Isabella ist, die zusammen mit ihrem Sohn langsam gealtert ist und von Scarface 'Blut am Leben erhalten wurde.

Sie enthüllt, dass sowohl sie als auch Hunter Raubtiere entführt und experimentiert haben, um ihr Leben weiter zu verlängern. Als Scarface Isabella konfrontiert, aktiviert sie einen Schild und setzt einen Bienenstock von Xenomorphs gegen Scarface frei. Trotzdem deaktiviert Scarface die Generatoren und löscht den Bienenstock aus, wodurch Isabella wehrlos bleibt. Isabella offenbart ihre unnatürliche Liebe zu Scarface - sie sagt, dass Hunter nur ein "verkümmerter Schwächling" ohne ihn war. Scarface spießt sie jedoch mit seinem Combi-Stick auf und tötet sie.

Lucretia rennt zu ihrem Vater und entdeckt zu ihrem Entsetzen, dass Hunter die genetischen Daten des Predators verwendet hat, um sich langsam in eine Mischung aus Mensch und Predator zu verwandeln. Ein erschwerter Jäger tötet Lucretia, bevor Scarface gegen Hunter kämpft. Lucretias Ronin-Leibwächter opfern sich, um sie zu rächen und Scarface in einem letzten Kampf gegen Hunter auf den Borgia Towers und schließlich auf einer Statue von Bruno Borgia zu unterstützen, wobei Scarface schließlich als Sieger hervorgeht. Scarface verwendet Jägers künstliches Predator-Blut, um sein Clan-Zeichen auf die Statue von Bruno Borgia zu malen, bevor er von seinem Clan auf einem Schiff geborgen wird.

Im Nachwort wird gezeigt, dass Lucretia von den kürzlich fusionierten Unternehmen Weyland und Yutani überlebt und geborgen wurde, die sie als neuen MUTTER-Computer installiert haben, der Neonopolis steuert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.